Fundbüro SBB ZürichA. Falls Sie im Zug oder am Bahnhof etwas verloren haben, können Sie eine Verlustmeldung machen.

Bitte geben Sie stets eine genaue Beschreibung des vermissten Gegenstands an (inkl. Behältnisangaben, Inhalt, befahrene Strecke, Zugnummer und Verlustdatum).

  1. Kostenlos: Online mit dem Fundservice
  2. Per Telefon über den Rail Service: 0900 300 300 (CHF 1,19/Min. aus dem Schweizer Festnetz)
  3. Lost & Found Schalter Zürich HB (täglich 07.30 – 19.45 Uhr): Für 15 CHF

Falls Sie einen Gegenstand in einem Zug nach Deutschland verloren haben, erstellen Sie zusätzlich eine zweite Verlustmeldung bei der Deutschen Bahn.
Wird Ihr Gegenstand gefunden, erhalten Sie  eine E-Mail bzw. einen Anruf mit allen Infos zur Abholung. Ausserdem müssen Sie sich auf eine Rückgabegebühr pro Gegenstand gefasst machen. Ohne Billette-Abo wie dem General-Abo, Halbtax-Abo oder Streckenabo kostet die Rückerstattung CHF 20,- pro gefundenen Gegenstand. Der Gegenstand kann auch für CHF 50,- zzgl. Versand ins Ausland versendet werden. Bei Änderung des Abholbahnhofes zahlen Sie CHF 10,- pro Gegenstand.

B. Bestehende Verlustmeldungen können Sie HIER bearbeiten.

C. Haben Sie einen Gegenstand gefunden, können Sie diesen Gegenstand hier melden.

Am Fundservice beteiligen sich verschiedene Schweizer Transportunternehmen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass Ihr Gegenstand gefunden wird.

Nicht vermittelte Gegenstände werden nach einer Aufbewahrungsfrist öffentlich verwertet bzw. versteigert.